Die Schwitzhütte, ein Ort der Reinigung und Metamorphose

Feuerlauf

 

 

 

  • Stärke Deinen Selbstwert und Dein Selbstvertrauen!
  • Feiere Dein Leben!
  • Spüre die Kraft und die wohlwollende Energie der Ahnen beim Blick in das heilige Feuer!
  • Erinnere dich daran „zu Vertrauen“ und dich durch die Spirits führen zu lassen!
  • Spüre die Ur-kraft des Feuers in Dir und tanke Kraft für das Leben!
  • Beginne Deine Veränderung und starte durch!
  • Lerne den „eigenen“ persönlichen Weg zu gehen!
  • Lerne Deine Angst und Deinen Schmerz in Kraft zu transformieren!
  • Verabschiede Dich von alten Glaubenssätzen!
  • Bringe Dein eigenes leuchtendes Licht noch mehr zum Erleuchten!
  • Die Macht Deines Kontrolleurs, dem Feuer übergeben und Dich neu definieren!
  • und vieles vieles mehr……….

Der Feuerlauf ist eine der ältesten spirituellen Zeremonien dieser Welt, man findet ihn rund um den Erdball verteilt in den verschiedensten Kulturen und Religionen, welche ihn bis heute zelebrieren.

In der Neuzeit erkannten Unternehmen, Vereine und Personal-Coaches welches Potential in einem Feuerlauf für die Teilnehmer steckt und machten ihn zu einem Event, getrennt vom ursprünglichen Aspekt der Spiritualität.

Doch gerade diese Trennung zeigt auf, welche großen Möglichkeiten der Feuerlauf für unsere Weiter- und Selbstentwicklung bereithält, ob aus spiritueller Sicht oder auf Basis eines Events.

Beides lässt uns fragen:

„Wie ist das möglich?“ „Gibt es eine plausible physikalische Erklärung, oder ist es nur möglich wenn man sich dem spirituellen öffnet“   

Für mich als Feuerlauftrainer geht seit meinen Anfängen Anno 2008 von den vielfältigen Möglichkeiten eines Feuerlaufes eine große Faszination aus.

So bietet er jedem Teilnehmer viele unterschiedliche Erfahrungen, etwas bleibt jedoch immer gleich:

„Vor dem Gang über die glühenden Kohlen, ist niemals nach dem Gang!“

Denn bei einem Blick in die Augen der Menschen vor dem Feuerlauf gibt es viel zu sehen…..vor allem  viele Fragezeichen, Ängstlichkeit und Skepsis……und hinterher?….. Freude, Liebe, Freiheit und Dankbarkeit es gewagt zu haben.

Das alles und vieles mehr dürfen wir bereits beim ersten Mal erleben, nach diesem „ersten Mal“ sollte man sich fragen:

Welche Tore der Veränderung öffnen sich nach einer Wiederholung für mich?

Wichtiges, kurz und knapp

  • Es ist mir wichtig, dass jeder Teilnehmer klar erkennt, jederzeit „NEIN“ sagen zu können und dafür den höchsten Respekt aller verdient.
  • Im Kreis wird alles ausführlich erklärt und jede Frage beantwortet, dieses ist wichtig, da jeder Mensch seine eigenen persönlichen Sichtweisen und Ängste hat. Nur so kann Vertrauen in der Gruppe entstehen, welches uns hilft nur über die Glut zu gehen, wenn es für MICH SELBST ist und ansonsten NEIN zu sagen.
  • Es gibt mentale Übungen als optimale Vorbereitung, sie helfen uns unsere erlernten Glaubenssätze und Muster zu löschen und uns sogleich neu zu programmieren mit neuem, für die eigene Zukunft wichtigem Wissen.
  • Nach dem gemeinsamen Aufbau des Feuerholzes und Entzünden haben wir Zeit „ Um in sich zu gehen, mit der Frage: Warum möchte ich über die Glut gehen? “ und gleichzeitig Dinge in Respekt und Demut zu sammeln für den persönlichen Fetisch, als Geschenk und Gabe an das heilige Feuer.

ERWARTE   DAS   BESTE   UND  DANN,…. „ AUF GEHT´S“   !

Wir beginnen um 13:00 Uhr. Ende des Feuerlaufs gegen Mitternacht. I

Durch die organisatorischen Umstände ist es ganz wichtig das du dich anmeldest. Danke dafür!

Nach deiner Anmeldung erhält jeder eine Anmeldebestätigung incl. Checkliste, was du mitbringen solltest! Bei Verhinderung bitte bis spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung Bescheid geben.Eine Abmeldung ist wichtig, um anderen dadurch eine Teilnahme zu ermöglichen!

Energieausgleich

  • freiwillige Spende

Treffpunkt

Schwitzhüttenplatz „s´Bärenreich“, 4904 Atzbach, Oberösterreich

Roger und Harald

Wir bedanken uns für jede Weiterleitung!

Zurück zu den Terminen