Die Schwitzhütte, ein Ort der Reinigung und Metamorphose

Ablauf der Ausbildung

An und für sich hätte ich gerne das du mit der Absolvierung der Schwitzhüttentage deine Ausbildung beginnst. Jedoch ist auch der Einstieg während des Jahres möglich. 

Das solltest du vor einer Anmeldung wissen bzw. tun:

  • Sei dir darüber klar ob du wirklich diesen Weg beschreiten willst, es ist ein sehr verantwortungsvoller!
  • Nimm bitte an mindestens einer unserer Schwitzhütten vorher teil um hin fühlen zu können ob dir unsere Form auch das gibt was du suchst.

Einmal solltest du auf jeden Fall die Schwitzhüttentage mitgemacht haben. Auch ist es unerlässlich das du ein Schwitzhüttentagebuch schreibst. 

Du wirst uns das ganze Jahr über bei den einzelnen Schwitzhütten begleiten. Anfangs als Assistent des Feuermannes, dann schon in der Schwitzhütte selbst. Dein Platz wird direkt neben mir sein. In der Ausbildungszeit solltest du mindestens 24 Schwitzhütten mitgemacht haben.